Köthi's Blog

Vive tra Francoforte e Paderborn

Countdown Weltreise

Blogroll

Gamertag

captainmk's Gamercard

Recent Posts

Tags

Email Notifications

Archives

Google Ads Widget

AdSense

China–Pearl Market und Bird’s Nest

Zuerst mal das Wichtigste: Conny ist auf dem Wege der Besserung. Endlich. Sie war heute aber den ganzen Tag im Hostel und ist nicht mitgekommen zum Pearl Market und auch nicht zum Bird’s Nest (=Olympiastadion). Ich tippe die Blogartikel derzeit retrospektiv und Conny sitzt inzwischen wieder halbwegs fit neben mir.

Vormittags ging es dann also zum Pearl Market. Das ist eigentlich nichts anderes als eine Markthalle mit allen möglichen Ständen. Alles Fake natürlich. Dahin sind wir erstmal mit der schön überfüllten Subway. Besonders cool: In den Tunneln der Subway sind wohl LED-Tafeln montiert, die Werbung zeigen die sich genausoschnell wie die Subway bewegt und somit immer auf Höhe des Zuges zu lesen ist.

Weltreise 2013 - China 005 Weltreise 2013 - China 007

In der Markthalle gab es dann wirklich alles und nichts und selbst wenn es nach original aussah, sich so anfühlte und so roch: Alles hier ist gefälscht. Rolex Uhren, Kopfhörer, IPhones, Handtaschen, Jacken, T-Shirts, Gürtel, Anzüge, Krawatten… bedruckt mit allen bekannten Markennamen. Ich habe mir selbst nur einen Gürtel gekauft, da meine Hosen anfangen zu rutschen. Verdammt.

Weltreise 2013 - China 006

Der Gürtel sollte ursprünglich 180 Yuan kosten, das ist dann etwas über 20 Euro. Nach ein wenig geschickter Verhandlung landeten wir dann bei 30 Yuan. Das sind dann knapp 5 Euro. Krass. Ich fühle mich beim Handeln aber nicht so richtig wohl, man muss schon ganz schön dreist handeln, um einen gescheiten Preis zu bekommen.

Nachmittags ging es dann, wieder mit der vollen Metro, zum Olympia Park. Wir kommen also aus der Metrostation heraus und sehen…. nichts…. nur Nebel. Es ist heute so Smoggy hier in Beijing, dass man etwa 200m Sichtweite hat. Man konnte also so gerade das gigantische Stadion im Nebel erkennen.

Weltreise 2013 - China 013

Wir sind dann ein wenig über das Gelände geschlendert, haben gewartet bis das Licht angeht und sind dann auch relativ schnell wieder zurück zum Hostel, denn so richtig viel gab es hier nicht zu tun, es sei denn man wollt unsinnige Souvenirs kaufen.

Weltreise 2013 - China 017 Weltreise 2013 - China 034 Weltreise 2013 - China 039

Im Hostel war dann noch der Abschied von einem Teil unserer Reisegruppe. Einige sind von Beijing nach Beijing gereist und deren Reise endet hier, wieder andere sind nur von Hong Kong nach Beijing gereist und auch die bleiben hier und begleiten uns nicht zurück nach Hong Kong. Insgesamt hatten wir bis hierhin eine tolle Reisegruppe, aber zuletzt waren wir 30 Personen, das war etwas viel. Mit nun 13 Personen ist es einfacher.

Weltreise 2013 - China 041 Weltreise 2013 - China 001 Weltreise 2013 - China 002

Morgen haben wir dann noch einen halben Tag in Beijing, bevor wir am frühen Nachmittag dann gen Süden nach Hangzhou fahren und dort dann in einer Lodge im Wald bleiben werden.